Geschichte

  • 50er Jahre - Ursprung

    Der eigentliche Ursprung der heutigen Firma hat ihren Anfang in den 50er Jahren. Herr Leo Bisenius kaufte sich einen LKW, mit dem damals schon Schüttgüter transportiert wurden.

  • 1982 - Gründung der BIGA - Holz GmbH

    Im Jahre 1982 wurde die BIGA Holz GmbH von Margot Bisenius und Jeam Gaasch gegründet. Aus den beiden Anfangsbuchstaben Bisenius und Gaasch ergab sich der heute Firmenname BIGA. Beide waren Geschäftsführer der Firma.

  • 1984 - Änderung in der Geschäftsführung

    Herr Jean Gaasch zieht sich aus der Geschäftsführung der Gesellschaft zurück. Margot Bisenius bleibt weiterhin Geschäftsführerin und auch der Name BIGA bleibt bestehen.

  • 2006 - Neues Firmengelände

    Da das Unternehmen stetig am wachsen ist, musste ein geeignetes, neues Firmengelände gefunden werden. Auf dem ehemaligen Militärgelände der US-Base Bitburger Flughafen wurden wir fündig.

  • 2007 - Neue Geschäftsführung

    Mit dem neuen Firmengelände ändert sich kurze Zeit später auch die Geschäftsführung. Guntram und Jens Bisenius, führen das nun mehr als 23-jährige Familienunternehmen zukunftsorientiert weiter.

  • 2010 - Gründung BIGA Holz S.ar.l. in Echternach

    Um auch der Nachfrage im benachbarten Luxemburg gerecht zu werden, wird die BIGA Holz S.a.r.l in Echternach gegründet um die BIGA GmbH zu unterstützen.

  • 2015 - Erweiterung des Firmengeländes und des Angebotes

    Da der Fuhrpark ständig wächst und seit 2015 auch ein Tankauflieger zum Transport von Flüssigdünger das Angebot ergänzt, wird nun das Firmengelände erweitert um noch leistungsfähiger zu werden und den alltäglichen Herausforderungen noch besser gewachsen zu sein.

  • 2016 - Umzug der BIGA S.ar.l. nach L- Dickweiler

    Die Erweiterung des Firmengeländes in Bitburg hat begonnen und schreitet voran.

    Die BIGA-Holz S.ar.l konnte ihr neues Zuhause in Dickweiler beziehen.

  • Mit der Zeit gehen.... auf Kundenwünsche reagieren

    2018:

    Anschaffung eines speziellen Kippaufliegers zum Transport von Wasserbausteinen bzw. Findlingen

    (der Auflieger besitzt eine speziellen Hardoxboden und Seitenwände aus 1cm Material,

    weiterhin über eine aufliegende Bordmatikklappe zum sicheren Abladen der Steine!!!!)

    April 2018:

    Anschaffung der ersten Thermomulde für den sicheren und qualitativen Asphalttransport zu Ihrer Baustelle

Für die Zukunft gerüstet